Homepage

Hausbau | Innenausbau | Aussenbereich | Rohbau | Finanzen / Versicherungen | Umzug

Anmeldung für Hausbaufirmen | Impressum 

 

Passivhaus / Passivhäuser

Als Passivhaus werden umweltschonende Energiesparhäuser bezeichnet. Die Bezeichnung als Passivhaus rührt aus der Nutzung der Wärme, welche überwiegend aus „passiven Quellen", wie Sonneneinstrahlung und Abwärme von technischen Geräten und Personen, gewonnen wird. Es kann sowohl im Sommer als auch im Winter in jedem Raum des Hauses eine angenehme Temperatur erreicht werden, ohne dass es ein zusätzliches Heiz- bzw. Klimatisierungssystem bedarf.

 

 

An Passivhäuser werden höhere Anforderungen gestellt als an Niedrigenergiehäuser. Passivhäuser sind demzufolge eine Weiterentwicklung der Niedrigenergiehäuser. Der Jahresheizwärmebedarf und der Primärenergiebedarf ist bei Passivhäusern deutlich geringer als bei einem Niedrigenergiehaus und einem klassischen Haus. Diese außergewöhnliche Einsparung wird möglich gemacht, indem Wärmeverluste verhindert und freie Wärmegewinne verbessert werden. Eine sehr gute Dämmung des Gebäudes und Fenster mit Dreifach-Wärmeschutzverglasung sorgen dafür, dass die Wärme nicht verloren geht und im Haus bleibt. Zusätzlich wird Wärme durch Fenster sowie durch Wärmeabgabe von Menschen und Haushaltsgeräten gewonnen. Durch die sehr gute Dämmung sind alle Raumflächen gleichmäßig warm.

 

Ein Passivhaus kann nur mit einem hocheffektiven Wärmerückgewinnungsprinzip funktionieren. Ein Wärmeübertrager sorgt dafür, dass ungefähr 80 Prozent der Wärme über die Abluft an die Zuluft wieder zurückgegeben wird. Über eine so genannte Komfortlüftung wird dem Haus Frischluft zugeführt. Kalte Frischluft wird durch Abluft im Wärmeübertrager erwärmt. Durch das effektive Lüftungssystem, können die Fenster in einem Passivhaus geschlossen bleiben. Zur Warmwasserbereitung können Sonnenkollektoren auf dem Dach oder Wärmepumpen dienen, welche die Wärme aus regenerativen Energiequellen gewinnen.

 

Damit das Passivhaus die Sonnenwärme optimal nutzen kann, muss es über sehr große Fensterflächen verfügen, die nach Süden ausgerichtet sind. Ohne Sonneneinstrahlung kann ein Passivhaus nämlich nicht funktionieren.

 

In Passivhäusern herrscht nicht nur ein gesundes und behagliches Raumklima, sondern sie sind langfristig gesehen, aufgrund der hohen Energieeinsparung, auch günstiger als konventionelle Häuser. Darüber hinaus bietet die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) attraktive Fördermöglichkeiten für Passivhäuser. So ist solch ein außergewöhnliches Energiesparhaus nicht nur für wohlhabende Menschen bezahlbar, sondern lässt sich auch für Normalverdiener realisieren.

 

Passivhäuser sind flexibel, das heißt, sie lassen sich beinahe in jeder Bauweise, sei es Massiv-, Fertighaus-, Holz-, oder Mischbauweise, planen und umsetzen. Auch bei Umbauten und Sanierungen kann man den Passivhausstandard erreichen.

 

Zurück

 

Hausbaufirmen finden

PLZ Formular
Bitte PLZ (mind. ersten 2 Stellen) eingeben!

Massivhaus-Kataloge.de

Wer ein Massivhaus bauen will, benötigt gezielte und aktuelle Informationen von potentiellen Hausbaufirmen welche in Ihrer Bauregion tätig sind. ...mehr

Hausbaufirmen

Weitere Artikel

Finden Sie Ihre Hausbaufirma / PLZ-Gebiet wählen

  10... 20... 30... 40... 50... 60... 70... 80... 90...
01... 11... 21... 31... 41... 51... 61... 71... 81... 91...
02... 12... 22... 32... 42... 52... 62... 72... 82... 92...
03... 13... 23... 33... 43... 53... 63... 73... 83... 93...
04... 14... 24... 34... 44... 54... 64... 74... 84... 94...
05... 15... 25... 35... 45... 55... 65... 75... 85... 95...
06... 16... 26... 36... 46... 56... 66... 76... 86... 96...
07... 17... 27... 37... 47... 57... 67... 77... 87... 97...
08... 18... 28... 38... 48... 58... 68... 78... 88... 98...
09... 19... 29... 39... 49... 59... 69... 79... 89... 99...

Massivhaus

Massivhäuser sind Häuser, die aus Stein, dem wohl ältesten Baumaterial (neben Lehm) der ...mehr


Fertighaus

Die Bauweise des Fertighauses findet sich heutzutage immer mehr an Beliebtheit. Dafür gibt es mehrere Gründe. ...mehr


Niedrigenergiehaus

Um ein Niedrigenergiehaus zu erreichen muss man im Allgemeinen einige Aspekte beachten ...mehr


Nullenergiehaus

Nullenergiehäuser sind Häuser, die komplett ohne Strom, Gas- oder sonstigen Wärmeanschluss auskommen. ...mehr


Plusenergiehaus

Plusenergiehäuser setzen einen sehr hohen Maßstab in der Energiegewinnung. Der Bedarf an Heizwärme ist ...mehr

Anmeldung für Hausbaufirmen | Werben | Kooperationspartner | Impressum