Homepage

Hausbau | Innenausbau | Aussenbereich | Rohbau | Finanzen / Versicherungen | Umzug

Anmeldung für Hausbaufirmen | Impressum 

 

Außenanlagen

Die Außenanlagen runden das Gesamtbild des Hauses ab und unterstreichen es. Zum Außenbereich zählen alle Bauten sowie Erdbearbeitungen, die sich rund um das Haus befinden.

 

 

Komponenten, die zu den Außenanlagen gehören sind unter Anderem: Geh- und Zufahrtswege, Stufen und Podeste, Terrassen, Carports, Garagen, Gärten, Bepflanzungen und Einfriedungen.

 

Welche dieser Dinge man im Außenbereich haben möchte, hängt von der vorhandenen Fläche und vom Geldbeutel ab. Bei der Gestaltung der Außenanlagen sind einem kaum Grenzen gesetzt. Ob man die Geh- und Zufahrtswege nun rustikal oder doch eher verspielt gestalten möchte, hängt ganz vom persönlichen Geschmack ab. Die Auswahl an verschiedenen Materialien ist groß.

 

Wege werden in Geh- und Fahrwege unterschieden. Fahrwege werden wesentlich mehr beansprucht als Gehwege und müssen daher auch mit robusteren Materialien gepflastert werden. Mit Gartenwegen schafft man eine Verbindung zwischen Garten und Terrasse oder Gartenlaube und Hauseingang.

 

Plant der Bauherr einen Garten im Außenbereich, sollte er sich von einem Fachmann Rat einholen. Dieser kann trotz schwierigen Grundstückszuschnitt und wenig Platz, den Garten mit dem Hausbesitzer planen und realisieren. Einen Garten kann man nicht nur nutzen, um darin Pflanzen und Kräuter zu säen. Er ist ebenso ein Erholungsort, an dem man einfach abschalten und entspannen kann. Sei es ein Gemüse- oder Obstgarten, Kräutergarten, Bauerngarten oder Vorgarten. Es gibt der Varianten vieler für einen Garten.

 

Eine Terrasse ist ein weiteres Element, welches zu den Außenanlagen zählt. Sie ergänzt das Haus optimal und wertet dessen Optik auf. Die Terrasse bietet einen gemütlichen Platz im Freien, an welchem man sich entspannt sonnen oder mit der ganzen Familie gemütlich beisammen sitzen kann. Aber auch die Terrasse sollte man mit Bedacht durchdenken und planen. Man sollte zum Beispiel darauf achten, dass sich die Terrasse und das Haus harmonisch ergänzen. Die Terrasse muss optisch also zum Haus passen. Des Weiteren ist es wichtig, vor dem Bau der Terrasse die anliegenden Gartenwege zu entwässern und an diverse Elektroanschlüsse zu denken. Für den Terrassenbelag stehen einem eine Menge Materialien zu Verfügung, die man ganz nach Geschmack auswählen kann. Allerdings sollte man immer rutschfeste Materialien wählen.

 

Auch Carports und Garagen zählen zu den Außenanlagen. Eine Garage wertet das Haus auf und rundet das Gesamtbild des Hauses und der Außenanlage ab. Sie schützt das Auto vor Wind und Wetter sowie vor Einbrüchen. Darüber hinaus schafft sie Stauraum für Geräte und andere Dinge.

 

Bei all den Möglichkeiten für die Gestaltung, sollte man dabei die Kosten nicht vergessen. Zu den Kosten für die Außenanlage zählen unter Anderem :

  • Pflasterarbeiten für Wege, Terrasse und Stellplatz
  • Zäune und Gartenzäune zur Grundstücksabgrenzung
  • Pflanzen wie Bäume, Sträucher und Hecken
  • Anschlüsse der Versorgungsleitungen von der Hauptleitung in das Gebäude
  • Entwässerungs- und Gartenanlagen

Welche Kosten für den Garten anfallen, kommt darauf an, wie man ihn gestalten möchte. Wer einfach nur einen Rasen sät, bezahlt natürlich nicht so viel wie jemand, der seinen Garten mit Bäumen, Koniferen oder Azaleen gestalten möchte. Einige Dinge kann der Bauherr auch in Eigenleistung ausführen, wie zum Beispiel das Pflastern der Gartenwege oder der Terrasse. Schwierigere Arbeiten sollte man allerdings nur einem Fachmann überlassen. In der Regel betragen die Kosten für die Außenanlagen etwa 5 bis 7 Prozent des gesamten Kaufpreises.

 

Zurück

 

 

Hausbaufirmen finden

PLZ Formular
Bitte PLZ (mind. ersten 2 Stellen) eingeben!

Massivhaus-Kataloge.de

Wer ein Massivhaus bauen will, benötigt gezielte und aktuelle Informationen von potentiellen Hausbaufirmen welche in Ihrer Bauregion tätig sind. ...mehr

Hausbaufirmen

Weiterführende Artikel

Finden Sie Ihre Hausbaufirma / PLZ-Gebiet wählen

  10... 20... 30... 40... 50... 60... 70... 80... 90...
01... 11... 21... 31... 41... 51... 61... 71... 81... 91...
02... 12... 22... 32... 42... 52... 62... 72... 82... 92...
03... 13... 23... 33... 43... 53... 63... 73... 83... 93...
04... 14... 24... 34... 44... 54... 64... 74... 84... 94...
05... 15... 25... 35... 45... 55... 65... 75... 85... 95...
06... 16... 26... 36... 46... 56... 66... 76... 86... 96...
07... 17... 27... 37... 47... 57... 67... 77... 87... 97...
08... 18... 28... 38... 48... 58... 68... 78... 88... 98...
09... 19... 29... 39... 49... 59... 69... 79... 89... 99...

Niedrigenergiehaus

Um ein Niedrigenergiehaus zu erreichen muss man im Allgemeinen einige Aspekte beachten ...mehr


Nullenergiehaus

Nullenergiehäuser sind Häuser, die komplett ohne Strom, Gas- oder sonstigen Wärmeanschluss auskommen. ...mehr


Passivhaus

Als Passivhaus werden umweltschonende Energiesparhäuser bezeichnet. Die Bezeichnung ...mehr


Photovoltaik

Die Photovoltaik umfasst einen Teilbereich der weitreichenderen Solartechnik. Als Photovoltaik bezeichnet man ...mehr


Plusenergiehaus

Plusenergiehäuser setzen einen sehr hohen Maßstab in der Energiegewinnung. Der Bedarf an Heizwärme ist ...mehr

Anmeldung für Hausbaufirmen | Werben | Kooperationspartner | Impressum